26.06.2022 // // Sportberichte
Geschrieben von Jugendwart Schwimmen

SVS ehrt seine Vereinsmeister

Sommerfest der Schwimmer mit Urkunden, Medaillen und Pokalen

Am 26.6.2022 fand das Sommerfest der Schwimmabteilung des SV St. Stephan in der Grillhütte am Südring in Griesheim statt. Hauptprogrammpunkt war die Ehrung der Vereinsmeister*innen, weshalb insgesamt 250 Menschen der Einladung folgten. Dank zahlreicher Spenden gab es leckeren Kuchen, Muffins und herzhaftes Fingerfood. Kaffee sowie gekühlte Getränke waren ebenfalls reichlich vorhanden. Es gab ein Gewinnspiel mit 20 Preisen, bei dem man die Anzahl der Puzzleteile in einer Vase schätzen musste. Eine große aufblasbare Dartscheibe auf der Wiese sorgte für Spaß und Unterhaltung. Die Kinder nutzen die Wiese außerdem zum Fußballspielen und Austoben. Man hatte mal wieder die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und zudem hatte man die Chance die Übungsleiter*innen und Trainer*innen besser kennenzulernen.

Anfang Juni nahmen 121 Schwimmer*innen im Alter von 5 bis 66 Jahren an den Vereinsmeisterschaften teil. Nun sollten die Vereinsmeister*innen gekürt werden. Der Moderator Bernhard Jäger führte durch die Ehrungen und brachte jede Menge Stimmung. Jeder Schwimmer bekam eine Urkunde und eine Teilnehmermedaille. Zusätzlich gab es 14 Pokale. Davon gingen zwei als Talentpreis für den Jahrgang 2015 und jünger an Yiwa Zhao und Elin Ederer. Die beiden Schwimmerinnen fielen im Training sehr positiv auf und sammelten bereits erste Wettkampferfahrungen. Bei den Vereinsmeisterschaften erreichten sie bei den Jüngsten die schnellsten Zeiten. Beim weiblichen Nachwuchs der Jahrgänge 2010 bis 2014 erreichte Lina Höppner den 3. Platz und Luzie Kern den 2. Platz. Platz 1 ging an Vivien Pokorny. Bei den Jungen belegte Colin Liebig Platz 2 vor Anton Saulyak auf Platz 3. Erik Zhang erkämpfte sich den 1. Platz. Coralie Höppner gewann vor sechs Jahren den Talentpreis und erhielt jetzt den ersten Pokal in der offenen Klasse in den Jahrgängen 2009 und älter als jüngster Jahrgang. Sie freute sich über Platz 3 hinter Patrizia Gromes auf Platz 2 und Viktoria Gromes auf Platz 1. Bei den männlichen Vereinsmeistern der Jahrgänge 2009 und älter erzielte Lukas Bahle Platz 3 hinter Sebastian Eckel auf Platz 2. Jakob Bahle sicherte sich Platz 1. Ein weiterer Programmpunkt war die besondere Ehrung von Bernhard Pokorny. Er war als Kampfrichter bei zahlreichen Einsätzen von Wettkampfbeginn bis Wettkampfende am Beckenrand tätig. Hier möchte der Verein auch nochmal darauf hinzuweisen, dass eine Teilnahme an einem Wettkampf ohne Kampfrichter zu stellen, nicht möglich ist.

Der Verein, die Schwimmer*innen und deren Angehörige bedanken sich recht herzlich bei allen Trainer*innen für das tolle und erfolgreiche Training. Darüber hinaus geht ein großer Dank an den Vorstand, der im Hintergrund solche Veranstaltungen wie das Sommerfest möglich macht.

Ein schöner, sonniger Nachmittag ging zu Ende. Das Büffet war leer und die Medaillen wurden nach Hause gebracht.

Heike Höppner

Weitere aktuelle Neuigkeiten

26.09.2022 // Nachrichten

Trainingseinheit mit Europameisterin

Die Nachwuchsgruppe von den Trainern Max und Niko hatten am Montag die besondere Gelegenheit mit der doppelten Europameisterin Cathleen Rund zu tra... Weiterlesen
16.09.2022 // Ankündigungen

Bronzekurs - jetzt anmelden!

Ein zusätzlicher Kurs startet am 09.10.. Jetzt noch schnell anmelden.  Stand 28.09.22: Es sind noch 3 Plätze verfügbar. Weiterlesen