18.10.2022 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Joshua Linnert

Damen 1 feiern Derbysieg gegen TUS Griesheim - Herren 1 mit mehreren Rekorden in Hainstadt

Das Derby, der 1 Damenmannschaft, gegen den Nachbarn TUS Griesheim konnte auf den heimischen Bahnen gewonnen werden.


Der Grundstein für den Sieg konnte bereits in der Startpaarung gelegt werden. Nina Fraas zeigte mit 4 starken Durchgängen wiedermal ihre herausragende Heimstärke und konnte mit einem Gesamtergebnis von 576 Kegel und 3:1 SP den Mannschaftspunkt einfahren und außerdem 106 Kegel rausholen. Raffaella Ripper konnte ihren Punkt ebenfalls souverän mit 3:1 SP und 527 Kegel holen.

Mit einem sehr guten Vorsprung von 153 Kegel gingen Lisa Stumpf und Silke Baumann auf die Bahnen. Lisa hatte einige Anfangsschwierigkeiten und verlor die ersten beiden Durchgänge. Sie kämpfte sich allerdings ins Spiel zurück und konnte in den weiteren beiden Sätzen ein Ergebnis von sehr starken 298 Kegel erspielen. Leider reichte es dennoch nicht mehr um ihre Gegnerin einzuholen (2:2 SP / 530:548) und der Mannschaftspunkt ging an TUS Griesheim. Silke Baumann strauchelte lediglich auf ihrer ersten Bahn und konnte die 3 weiteren Sätze alle knapp gewinnen, sodass ein weiterer MP an den SVS ging (538:530).

Mit 3:1 MP und einem Vorsprung von 143 Kegel hatten Verena Bockard und Jutta Obermüller nun die Aufgabe den Sieg endgültig heimzufahren.
Beide Duelle waren heiß umkämpft, doch am Ende konnte der SVS beide mit jeweils 2:2 SP und dem besseren Endergebnis für sich entscheiden. Verena konnte nicht ganz an ihre bisherige Leistung anknüpfen, kam aber dennoch auf gute 521 Kegel. Jutta Obermüller beendete ihr Spiel mit 530 Kegel und konnte so ein weiteres tolles Ergebnis beisteuern. 
Mit einem Gesamtergebnis von 7:1 MP und 3222:3039 Kegel war der Heimsieg perfekt


Die zweite Damenmannschaft hat das Heimspiel gegen GW Offenbach 1 mit 0:6 verloren. 
Beim Heimspiel wollte diesmal nicht alles gelingen. Es spielten: Elisabeth Sommerkorn 422 Kegel, Brigitte Nösinger 459 Kegel, Resi Kissler 468 Kegel und Annemarie Hermann 453 Kegel.  Mit 1802 Kegel zu 2060 Kegel ging das Spiel auch deutlich beim Mannschaftsergebnis verloren. 

Die 1 Herrenmannschaft hat das Auswärtsspiel bei KSC Hainstadt 1 gewonnen und gleich mehrere Rekorde aufgestellt. 
Ersatzgeschwächt und verletzungsbedinge Ausfälle, auf beiden Seiten, machten das Spiel im Voraus spannend und den Ausgang ungewiss. 
Mannschaftsführer Frank Kunkel stellte die Mannschaft intern um und ließ diesmal Markus Heller zusammen mit Jonathan Shults das Spiel beginnen - mit Erfolg! Auf einer tollen Anlage, mit guten Bahnen, spielten Markus Heller 630 Kegel (Persönliche Bestleistung und Einzel Vereinsrekord)  und Jonathan Shults mit 614 Kegel ebenfalls persönliche Bestleistung.  Mit einer 4:0 Führung ging es in die Mittelpaarung. 

Hier spielten Frank Kunkel starke 585 Kegel und Herbert Eckhardt erfolgreiche 520 Kegel. Eine 6:0 Führung, nach der Mittelpaarung, war an dieser Stelle bei den bisher gezeigten Leistungen nicht überraschend. In der Schlusspaarung spielten Michael Tinat 614 Kegel (persönliche Bestleistung) und Nils Vogeler 602 Kegel (persönliche Bestleistung). Beide konnten die Mannschaftspunkte gegen ihre Gegenspieler welche mit 624 Kegel und 621 Kegel auftrumpften nicht gewinnen.  Mit einem Gesamtergebnis von 3565 Kegel stellte die Mannschaft einen neuen Vereinsrekord auf.  Sportwart Markus Heller zeigte sich nach dem Spiel und dem Verlauf in der Hessenliga zufrieden. "Wir müssen uns nicht verstecken und können durchaus mithalten"  
Mit 4:4 Punkten steht die Mannschaft auf dem 6. Platz der Tabelle. 

Die 2. Herrenmannschaft hat das Derby bei TUS Griesheim 2 mit 5:1 gewonnen. 

Tim Weinert konnte mit einem 2:2 und 492 Kegel den Mannschaftspunkt gewinnen. Waldemar Gassner tat es ihm gleich und holte mit 496 Kegel den Mannschaftspunkt. Michael Neumann hatte mit 3:1 und 498 Kegel das nachsehen während Lukas Schwinn mit 525 Kegel und einem 3:1 erfolgreich war.

Die 3. Herrenmannschaft zeigte bei der SG Nauheim / Gross Gerau 3 eine tolle Leistung und gewinnt am Ende verdient das Spiel. Volker Schwinn und Andreas Tyrjan spielten in der Startpaarung je 410 Kegel und erspielten einen kleinen Vorsprung. Jens Wenge (455 Kegel) und Roland Kreidler (459 Kegel davon 170 Kegel im Abräumen)  machten am Ende den Sieg perfekt.
Aktuell steht die 3.Mannschaft auf dem 1. Tabellenplatz.


Der nächste Spieltag:

Heimspiele:


22.10.22 um 13:30 Uhr 1. Herrenmannschaft gegen SG Kelsterbach 1

22.10.22 um 17:30 Uhr 2. Herrenmannschaft gegen TV Erfelden 1899


Auswärtsspiele


23.10.2022 um 12:00 Uhr Kfr. Obernburg 1 gegen 1. Damenmannschaft


23.10.22 um 14:00 Uhr TV Erfelden 1899 1 gegen 2. Damenmannschaft

Weitere aktuelle Neuigkeiten

26.02.2024 // Sportberichte

13. Spieltag - Erste Herren mit Punkteteilung - Erste Damen siegen im spannenden Auswärtsspiel

Am Samstag (24.02.2024) erkämpft sich die erste Herrenmannschaft mit starken Ergebnissen ein Unentschieden bei der SKG Gräfenhausen. Seit de... Weiterlesen
23.02.2024 // Ankündigungen

Vorbericht 13. Spieltag

Am Samstag (24.02.2024) ab 12 Uhr lautet das oberste Ziel der ersten Herrenmannschaft, wichtige Punkte bei der SKG Gräfenhausen zu erkämpfen... Weiterlesen