19.01.2015 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Redakteur Kegeln

2014/15: 12. Spieltag

1. Damen und 1. Herren mit Siegen, Licht und Schatten bei den Derbys.

Damen I – RW Nauheim 2529 - 2254 Damen II – TUS/SKC Griesheim 2266 - 2249 Herren I – SG Arheilgen 5213 - 5088 Herren II – SG Arheilgen II 5078 - 5047 Herren III – Jadran Griesheim 2096 - 2492 Herren IV - Roßdorf II 2214 - 2277 Mit einem deutlichen Heimerfolg über RW Nauheim, können die 1. Damen Ihre Spitzenposition festigen. In einem einseitig geführten Spiel war man dem Gast von Beginn an deutlich überlegen, und durch die Einzelergebnisse von Tamara Kneuer mit (406), Nina Fraas (416), Lisa Stumpf (420), Eva Cima (425-143), Verena Bockard (435-167) und Nadine Obermüller (427-150) Holz, einen verdienten 2529 – 2254 Erfolg erringen. Einen knappen Erfolg im Derby gegen die Damen vom Nachbar TUS/SKC Griesheim errangen die 2. Damen und konnten sich für die Hinspiel Niederlage revanchieren. In dem eng geführten Matsch konnte man sich letztendlich mit 2266 – 2249 Holz behaupten. Im Einzelnen spielten Beate Siefert und Birgit Tullo (zusammen 339), Erika Schuster (380), Elisabeth Sommerkorn (338), Annemarie Hermann (423), Resi Kißler (409) und Ute Kneuer (377) Holz. In einem spannenden und dem Endergebnis nicht entsprechendem Spielverlauf verlief das wichtige Spiel der 1. Herren gegen SG Arheilgen. Jürgen Wenige mit (855-601) und Alexander Beck(889-611), machten 2 Holz Gut, Oliver Fraas (881-619), Jan-Philipp Nothnagel und Herbert Eckhardt (zusammen 809) Holz, konnten weitere 60 Holz einspielen, die Schlusspaarung machte es nochmal spannend den nach 125 Wurf war der Gast bis auf wenige Holz herangekommen und konnte erst im Schlussspurt durch Ronny Krause (908-317) und Frank Kunkel mit (871) Holz abgefangen werden. Das Spie endete 5213 – 5088 Holz. Die 2. Herren konnten durch den Auswärtserfolg bei SG Arheilgen 2, einen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt auf Distanz halten und hat gute Chancen die Gruppenliga zu halten.Die Einzelergebnisse zum 5078 – 5047 Erfolg steuerten Waldemar Gassner mit (845), Tim Schömbs (817), Hans Sonntag (799), Jonathan Shults (858), Rainer Schweipert (865) und Horst Obermüller (894-600) Holz bei. Im Derby der 3. Mannschaft gegen Jadran Griesheim hatte man einen schlechten Tag erwischt und verlor gegen einen starken Gegner deutlich mit 2096 – 2492 Holz. Gerald Nothnagel mit (416), Christoph Weber (409), Max Ebner(339), Andreas Junge (musste verletzt nach 48 Wurf und 175 Holz passen), Roland Kreidler (382) und Jochen Leber (375) Holz, waren Chancenlos. Die 4. Herren konnten auf den schweren Bahnen in Roßdorf wenig ausrichten und verloren ihr Spiel mit 2214 – 2277 Holz. Friedrich Feith mit (341), Georg Rittgasser (378), Joshua Linnert (385), Tim Weinert (359), Kurt Anthes (366) und Helmut Tyrjan (385) Holz, taten sich schwer.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

15.09.2019 // Sportberichte

Damen siegen deutlich Herren starten mit Niederlage

 Unsere Damen starteten die 2.Bundesligasaison mit einem Auswärtsspiel bei KSC Hainstadt 1. Es starteten Tamara Kneuer und Nina Fraas.... Weiterlesen
08.09.2019 // Sportberichte

Damen und Herren verlieren letzten Test vor dem Saisonbeginn

Mit einer knappen 2618 LP zu 2607 LP Niederlage gegen die erste Damenmannschaft von SG BW/GH Plankstadt, beendete unsere erste Damenmannschaft die... Weiterlesen