22.09.2006 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Redakteur Kegeln

2006/07: 2. Spieltag

Kurzzusammenfassung:
(H) 1. Damen : Blau-Gelb Wiesbaden --- 2455 : 2442 (H) 1. Herren : SG Friedberg --- 5272 : 5236 (H) 2. Herren : TV Erfelden --- 2416 : 2375 (A) 3. Herren : KSV Rödermark-Dietzenbach --- 2458 : 2310 (A) 4. Herren : KSV Rödermark-Dietzenbach 2 --- 2329 : 2244 (H) 5. Herren : SW/GH Stockstadt 4 --- 1318 : 1498
Beste Ergebnisse:
100 Wurf: A. Hermann 424 100 Wurf: W. Müller 456 (160) 200 Wurf: R. Schweipert 918 (635),
Spielberichte
Die 1. Damen hatten nach dem tollen Auftaktsieg in Nauheim das Team von Blau-Gelb Wiesbaden zu Gast. Es entwickelte sich am Sonntagmittag eine sehr spannende Partie im SVS-Heim, die man Aufgrund des besseren Abräumens mit 2455 : 2442 Kegel gewinnen konnte. Über die 4:0 Punkte in der Tabelle freuen sich: R. Kißler 394, N. Anthes 422, St. Anthes 407, A. Hermann 424, S. Freit 396 und A. Wacker 412 Kegel. Die 1. Herren empfingen zum ersten Heimspiel die SG Friedberg, die in Ginnheim gut starten konnte. Auch hier wurde es ein sehr spannendes Duell mit dem Hessenliga-Absteiger, dass man mit 5272 : 5236 Kegel für sich entschied und im SVS-Heim weiterhin punkten konnte. Folgende Spieler feierten den Heimauftakt: M. Heller 874, M. Hutterer 910 (629), R. Schweipert 918 (635), B. Cappai 864, J. Wenge 822 und E. Hübner 902 Kegel (329). Die 2. Herren spielten zu Hause gegen TV Erfelden. In dieser Partie wollte man die Auftaktniederlage von Pfungstadt wett machen, was beim 2416 : 2375 Kegel auch gelang, jedoch ohne zu glänzen. Am nächsten Wochenende wird man sich wohl wieder steigern müssen. Es spielten: R. Kreidler 422, O. Fraas 374, J. Tyrjan 433 (301), M. Machura 378, G. Nothnagel 393 und R. Freit 416 Kegel. Die 3. Herren fuhren mit dem Schwung vom letzten Wochenende zum Auswärtsspiel beim 1. KSV Rödermark-Dietzenbach und ließen dem Gastgeber beim deutlichen 2458 : 2310 Kegel keine Chance auf die Punkte. Im einzelnen spielten: W. Müller 456 (160), E. Illich 403, H. Tyrjan 363, P. Muhl 367, G. Weicker 427 und H. Eckhardt 442 Kegel (152). Die 4. Herren bestritten das Vorspiel zur dritten beim 1. KSV Rödermark-Dietzenbach 2. Da man in der Spitze die besseren Ergebnisse erzielen konnte nahm man die Punkte beim 2329 : 2244 Kegel mit nach Griesheim und folgende Spieler freuten sich: A. Tyrjan 351, J. Springer 391, K. Anthes 352, J. Merli 404, M. Gfrerer 401 und A. Keller 430 Kegel. Die 5. Mannschaft hatte das Team von SW/GH Stockstadt 4 zu Gast. Da man nicht so geschlossene Einzelergebnisse wie die Gäste aufweisen konnte ging die Partie mit 1318 : 1498 Kegel verloren. Überzeugen konnte Jugendspieler R. Hoffmann mit tollen 406 Kegel, des weiteren spielten J: Dzsida/A.-K. Cima 295, M. Wolfsturm 299 und J: Pahl 318 Kegel.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

15.09.2019 // Sportberichte

Damen siegen deutlich Herren starten mit Niederlage

 Unsere Damen starteten die 2.Bundesligasaison mit einem Auswärtsspiel bei KSC Hainstadt 1. Es starteten Tamara Kneuer und Nina Fraas.... Weiterlesen
08.09.2019 // Sportberichte

Damen und Herren verlieren letzten Test vor dem Saisonbeginn

Mit einer knappen 2618 LP zu 2607 LP Niederlage gegen die erste Damenmannschaft von SG BW/GH Plankstadt, beendete unsere erste Damenmannschaft die... Weiterlesen