08.12.2022 // // Sportberichte
Geschrieben von Joshua Linnert

Damen- und Herrenmannschaft erfolgreich

Das Spiel, unserer 1. Damenmannschaft, in Großostheim wurde mit 6:2 Punkten gewonnen.Gleich im Startpaar sah man zwei spannende Duelle. Silke Baumann spielte mit starken 562 Kegel das beste Ergebnis auf Seiten von Griesheim, musste sich aber der Tagesbesten Nina Petermann (583) von Großostheim geschlagen geben.  Nina Fraas haderte mit sich und den Bahnen und musste sich mit 499 Kegel zufrieden geben. Aber trotzdem konnte sie sich den Mannschaftspunkt sichern.

Im Mittelpaar ging es mit spannenden Duellen weiter. Lisa Stumpf kam auch nicht so richtig zu recht mit den Bahnen und musste den Punkt ihrer Gegenerin überlassen. Raffaella Ripper spielte mit guten 531 Kegel den nächsten Punkt für die Mannschaft ein.

Auch Verena Bockard lieferte sich mit ihrer Gegenerin ein spannendes Duell.Mit ihren 516 Kegel zu 507 Kegel war ihr aber der Punkt sicher. Jutta Obermüller kam auf gute 523 Kegel und gewann ihr Spiel deutlich gegen die noch sehr unerfahrene Schlussspielerin aus. Großostheim. Das Spiel endete mit 2:6 Punkten und mit 2962 : 3145 Kegel


Die 1. Herrenmannschaft konnte beim Heimspiel gegen SG Stockstadt-Biebesheim 1 Punkten.  Mit 6:2 ging das Spiel am Ende auch verdient gewonnen. Mannschaftsführer Frank Kunkel stellte die Mannschaft intern um sodass diesmal Markus Heller und Michael Tinat die Startpaarung bildeteten. Markus Heller konnte mit 592 Kegel den Mannschaftspunkt gewinnen. Michael Tinat musste sich am Ende etwas ärgerlich mit 522 Kegel und einer Niederlage abfinden.

Joshua Linnert (543 Kegel) und Frank Kunkel (575 Kegel) konnten in der Mittelpaarung die Spiele gewinnen. 

In der Schlusspaarung standen diesmal Jonathan Shults und Lukas Schwinn. Jonathan konnte mit 527 Kegel den Mannschaftspunkt gewinnen. Lukas unterlag 1:3 in Sätzen und verlor am Ende den Punkt mit 544 Kegel. Auf einem komfortablen 6 Platz, der Hessenliga B, geht es nun in die Winterpause

Unsere 2. Herrenmannschaft hat das Heimspiel gegen SKG Gräfenhausen 3 mit 6:0 gewonnen. Überzeugung und guten Sport zeigten Michael Neumann und Herbert Eckhardt mit je 551 Kegel. Waldemar Gassner spielte 503 Kegel und Jens Wenge gewann sogar mit weniger Kegel (483 LP zu 486 LP) den Mannschaftspunkt, da er in Sätzen 3:1 erfolgreich war.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

08.02.2023 // Sportberichte

Damen gewinnen erneut – Herren unterliegen auswärts

Zum 14. Spieltag empfingen die Damen die zweite Mannschaft von KSC 73 Mörfelden.  Das Startpaar Nina Fraas und Raffaella... Weiterlesen
08.02.2023 // Sportberichte

Damen gewinnen Nachholspiel – Herren ziehen in CCP Halbfinale ein

Das nachgeholte Auswärtsspiel gegen die SG Hainhausen konnte eindeutig mit 7:1 Punkten gewonnen werden. Gespielt wurde... Weiterlesen