23.09.2021 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Joshua Linnert

Bundesligadamen fehlen 2 Holz zum Sieg – 1. Herren gelingt 8:0 Auswärtssieg

Der 1. Spieltag der neuen Saison ist kaum gespielt und schon kommt es zu großer Freude und etwas Frust. Unsere 1. Damenmannschaft verpasste beim KSC Mörfelden 1 mit 2 Holz den Auswärtssieg und die ersten Punkte der DCU Bundesliga. Gespielt wurde in zwei Durchgängen, drei gegen drei. Das Starttrio Tamara Kneuer (436 LP), Nina Fraas (414 LP) und Lisa Stumpf (459 LP) konnten einen minimalen Vorsprung von 5 LP herausspielen. Im Schlusstrio zeigte Silke Baumann mit 484 LP tollen Kegelsport und spielte das beste Ergebnis der Griesheimer Damen. Verena Bockard (454 LP) und Jutta Obermüller (460 LP) mussten sich dahinter nicht verstecken. Mit 2708 LP zu 2707 LP ging das Spiel verloren.

Die 2. Damenmannschaft durfte in der Bezirksliga mit dem 120-Wurf-System eine Prämiere feiern. Auf schweren Bahnen bei der SKG Roßdorf 2 ging das Spiel mit 2002 LP zu 1744 LP verloren. Im Startpaar musste nach 20 gespielten Wurf Beate Siefert an Elisabeth Sommerkorn übergeben. Beide kamen zusammen auf ein Ergebnis von 338 LP. Annemarie Hermann erwischte keinen guten Tag. Gerade im Abräumen fehlte die nötige Präzision. Sie kam auf ein Gesamtergebnis von 409 LP. Im Schlusspaar trumpfte Ute Kneuer mit sehr starken 541 LP groß auf (192 LP im Abräumen und 349 LP in die Vollen). Ihre Partnerin Resi Kissler spielte 456 LP.

Die 1. Herrenmannschaft feiert zum Saisonstart einen 8:0 Sieg bei der SG Kelsterbach 2. Im Startpaar erzielte Joshua Linnert mit 544 LP einen 3:1 Sieg und Rückkehrer Jonathan Shults kam ebenfalls gut ins Spiel und gewann 3:1 und spielte 552 LP. Das Mittelpaar Michael Tinat und Frank Kunkel spielte sicher und konzentriert weiter. Michael spielte mit 569 LP die Tagesbestleistung und holte einen 3:1 Sieg. Frank Kunkel kam auf 546 LP und konnte ebenso einen 3:1 Sieg einfahren. In der Schlussphase kam Markus Heller nicht zu gewohnter Leistung. Er beendete sein Spiel mit 503 LP, konnte aber dennoch 4:0 gewinnen. Lukas Schwinn erzielte 556 LP und einen 3:1 Sieg. Mit 3270 LP spielte die Mannschaft ein tolles Gesamtergebnis. Am nächsten Spieltag kommt es im Heimspiel gegen den SKC Nibelungen Lorsch 3 zu einer echten Herausforderung.

Für die 2. Herrenmannschaft startete auch die Bezirksliga mit dem 120-Wurf-System. Die Mannschaft gastierte bei SG BW Weiterstadt 1. In der Startpaarung spielten Hans Sonntag 463 LP und Tim Weinert 416 LP. Das Schlusspaar Waldemar Gassner (429 LP) und Herbert Eckhardt (488 LP) setzten den Schlussstrich. Auf schweren und gewöhnungsbedürftigen Bahnen verlor die Mannschaft am Ende mit 1929 LP zu 1796 LP.

Nils Vogeler (Pressewart)

Weitere aktuelle Neuigkeiten

12.10.2021 // Sportberichte

Weiterer Heimerfolg für die Frauen vom SVS Griesheim

Ein schönes Spiel gegen die sympathischen Frauen aus Eppelheim hatte für die Griesheimerrinnen ein gutes Ende. Von Anfang an war es ein hart umkämp... Weiterlesen
01.10.2021 // Sportberichte

Damen gewinnen das Heimspiel – Herren verlieren deutlich.

Zum 2. Spieltag der neuen Saison durften alle Mannschaften auf den heimischen Bahnen ran. Die 1. Damenmannschaft empfing die Damen von DKC Al... Weiterlesen