26.02.2024 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Lisa Stumpf

13. Spieltag - Erste Herren mit Punkteteilung - Erste Damen siegen im spannenden Auswärtsspiel

Am Samstag (24.02.2024) erkämpft sich die erste Herrenmannschaft mit starken Ergebnissen ein Unentschieden bei der SKG Gräfenhausen. Seit dem 5. Spieltag konnten die ersten Herren keinen Sieg einfahren und teilen sich am Ende des 13. Spieltags die Punkte mit Gräfenhausen. Markus Heller holte mit einem hervorragenden Ergebnis von 606 Holz den ersten MP. Joshua Linnert (563) machte seine Partie spannend und musste seinen MP der Heimmannschaft überlassen. Das Mittelpaar, bestehend aus Frank Kunkel und Jonathan Shults gelang es zwei wichtige Punkte einzufahren. Kunkel überzeugt mit drei gewonnenen Sätzen und einem Ergebnis von sehr starken 585 Holz. Jonathan Shults geht mit 568 als glücklicher Sieger aus seinem Match und gewinnt den MP mit nur einem Holz Unterschied zu seinem Gegenspieler. Weiterhin spannend  gestaltet sich das Aufeinandertreffen zwischen ehemaligen Griesheimer Spieler Jan-Philipp Nothnagel und Michael Tinat. Mit sehr starken Ergebnissen von 590 zu 599 Holz hat am Ende Tinat knapp die Nase vorn und holt sich den vierten MP für Griesheim. Nils Vogeler musste mit 550 Holz gegen das Tagesbestergebnis, auf Seiten von Gräfenhausen, auf den MP verzichten. Trotz vier gewonnener MP auf Griesheimer Seite, wurde das Spiel über die Gesamtholzzahl verloren, weshalb am Ende ein Unentschieden auf der Anzeige steht. Die Punkteteilung verhalf den Griesheimern nicht, Abstand vom letzten Tabellenplatz zunehmen. Somit rückt der Abstieg aus der Hessenliga in greifbare Nähe. Michael Tinat spricht: "Nun müssen wir versuchen die letzten drei Heimspiele für uns zu entscheiden, um noch den letzten Strohhalm zum Klassenerhalt greifen zu können."


Auch am 13. Spieltag geht die zweite Herrenmannschaft als klarer Sieger mit 6:0 MP aus der Partie gegen SKV Pfungstadt 2. Als Tabellenführer trumpfen die Griesheimer mit starken Ergebnissen auf und lassen den Pfungstädtern am Ende keine Chance. Oliver Fraas (550), Herbert Eckhardt (526), André Mohr (587) und Albert Ehret (548) holen allesamt ihre MP und gewinnen auch über das Gesamtergebnis deutlich mit 114 Holz.


SVS Griesheim 3 unterliegt am Sonntag (25.02.2024) beim Tabellenführer der A-Liga KSC 2000 Groß-Zimmern. Karl-Heinz Welker (487) und Hans Sonntag (475) sichern sich ihre MP. Volker Schwinn (402) und die Kombination aus Andreas Tyrjan und Tim Weinert (401) mussten ihre MP der Heimmannschaft überlassen. Mit 57 Holz Differenz endet das Spiel mit 4:2 MP zu Gunsten von Groß-Zimmern. 


Die erste Damenmannschaft gewinnt am Sonntag (25.02.2024) mit 7:1 MP auswärts gegen SG Hainhausen. Dass der 13. Spieltag so deutlich gewonnen wurde, war im Verlauf des Spiels nicht zu erahnen. Bei dem Auswärtsspiel über sechs Bahnen war zu jeder Zeit ein spannender Wettkampf gegeben. Nina Fraas erkämpft sich über ausgeglichene Satzpunkte die Punkteteilung und sichert sich durch Gleichstand des Gesamtergebnisses von 517 Holz mit ihrer Gegnerin 0,5 MP. Silke Baumann sichert sich über drei gewonnene Sätze und der Tagesbestleistung von 577 Holz den MP für Griesheim. Tamara Barkhau geriet zur Hälfte ihres Spiels vorerst in Rückstand, schafft es aber mit zwei sehr guten folgenden Sätzen den wichtigen MP zu holen und erspielt starke 574 Holz. Mit ausgeglichenen Satzpunkten und dem besseren Gesamtergebnis sichert sich Lisa Stumpf mit starken 551 Holz einen weiteren wichtigen MP.  Verena Bockard holt mit drei Holz Differenz im letzten Satz und einem Ergebnis von 520 Holz den MP für Griesheim. Bei Raffaella Ripper (539) spiegelt sich der identische Spielverlauf zur Mannschaftskollegin Fraas ab, mit ausgegelichenen Satzpunkten und gleichem Gesamtergebnis mit ihrer Gegnerin trennt sich die Partie mit 0,5 MP.


Die zweite Damenmannschaft musste am Samstag (24.02.2024) die Punkte des 13. Spieltags bei der DJK Blau-Weiß Münster lassen. Birgit Tullo (444) hatte gegen stärkere Heimspielerin das Nachsehen. Ute Kneuer konnte mit großer Freunde nach ihrer Verletzungspause wieder in das Spielgeschehen mit eingreifen und holt sich mit 479 Holz souverän ihren MP. Auch Stephanie Göbel sichert sich mit 492 Holz den MP für Griesheim. Brigitte Nösinger (478) konnte gegen ihre Gegnerin mit Tagesbestleistung nichts ausrichten. Im spannenden Spielverlauf unterliegen die Griesheimerinnen am Ende gegen starken Schlussspurt der Heimakteure und verlieren mit 4:2 MP. Somit nimmt Griesheim weiterhin den vorletzten Tabellenplatz ein.

SVS Griesheim 4 musste am Samstag (24.02.2024) bei der TSG Neu-Isenburg 2 eine deutliche Auswärtsniederlage hinnehmen. Mit 6:0 MP konnten: Dalia Wenge und Jens Wenge in Kombination (391), Beate Siefert (308), Andrea Montino (409), Gabi Tyrjan (278) nichts ausrichten. 


KSlBBXgJ_Kopie von Vorbericht Wochenende 26.png


Weitere aktuelle Neuigkeiten

19.04.2024 // Ankündigungen

Sprint Jugend - Hessenmeisterschaften U10 - Entscheidungsspiel Damen

Dalia Wenge sichert sich einen Startplatz bei den Sprintmeisterschaften! Mit dem Titel Vize-Hessenmeiste... Weiterlesen
15.04.2024 // Sportberichte

18. Spieltag - Letzter Spieltag der Saison 2023/24

Der ersten Herrenmannschaft gelingt zum Saisonende am Samstag (13.04.2024) mit 6:2 MP ein deutlicher Sieg gegen SG Stockstadt-Biebesheim. Je... Weiterlesen