13.05.2019 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Aktive Spielberichte: Zweite sichert Klassenerhalt, Erste muss zittern


So wird es schwierig für die Fußballer des SV St. Stephan im Kampf gegen den Abstieg, zu bestehen. Bei vier der fünf Gegentreffer bei der 3:5-Niederlage beim SV Conc. Gernsheim stellte sich das Kleeblatt-Team, gelinde gesagt, naiv an.

Ergebnisse

Auswärtsspiele

1.Mannschaft – SV Conc. Gernsheim  3:5
SVS Ü45 - SG Seeheim / Jugenh./ Balkh. Ü45  2:4

Heimspiel

2.Mannschaft – SKV Hähnlein  2:1


Die Gastgeber waren zu Beginn wacher und hatten bereits früh eine gute Möglichkeit, nachdem der Schiedsrichter eine klare Abseitsstellung übersehen hatte, trafen aber nur das Außennetz. Mitte der ersten Hälfte schlugen die Gernsheimer dann zu. Nach einem Angriff über den linken Flügel, traf ein Concordia-Angreifer aus der Drehung zur Führung ins lange Eck(20.). Mit einem Doppelschlag erhöhten die Hausherren noch vor der Pause auf 3:0(37. + 41.). Erst in der Nachspielzeit der ersten Hälfte kam der SVS gefährlich vor das Tor. Nach einer Flanke von Christian Braun köpfte Marc O’Neal daneben. Einen Pass von Sören Storz verlängerte Dominik Schröter zu Dragan Prce, der aus halbrechter Position zum 3:1-Anschluss vollendete(45 + 3.).

In der zweiten Halbzeit verstärkten die Stephaner, mit der Hereinnahme von Spieler-Trainer Ali Talib als zweite Sturmspitze, den Druck und wurden prompt belohnt. Eine Eckball-Hereingabe von Christian Braun köpfte der SVS-Coach zum 3:2 in die Maschen(48.). Nur kurze Zeit später scheiterte Timo Schmitt, nach Vorarbeit von Dominik Schröter, am Pfosten. Doch nach einem weiteren Missverständnis in der Stephaner Hintermannschaft, trafen erneut die Gastgeber zum 4:2(65.). Einen höheren Rückstand verhinderte Torhüter Dimitrios Genios mit einer gekonnten Fußabwehr. In der Schlussphase schöpfte das Kleeblatt-Team noch einmal Hoffnung, denn nach Zuspiel von Jan Michael Schläfer, verkürzte Dominik Schröter zum 4:3(83.). Eine weitere Möglichkeit von Dominik Schröter, nach schönem Doppelpass mit Ali Talib, vereitelte der, schon in der ersten Hälfte vom Feldspieler zum Torhüter mutierten, Schlussmann der Gernsheimer. Drei Minuten vor dem Ende entschied die Concordia die Partie mit dem 5:3 endgültig(87.). Jan Michael Schläfer und Marc O’Neal vergaben in den Schluss-Minuten die letzten Möglichkeiten für das Kleeblatt-Team.

Es spielten: Dimitrios Genios, Maximilian Gamperl, Maximilian Rogler, Kim Gebhardt(46.: Ali Talib), Dominik Schröter, Marc O’Neal, Jascha Ebers, Christian Braun(62.: Jan Michael Schläfer), Timo Schmitt(72.: Ralph Sedlak),  Sören Storz und Dragan Prce.


Gute Nachrichten von der zweiten Mannschaft des SVS. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen den SKV Hähnlein spielt das Kleeblatt-Team auch nächste Saison in der B-Liga Darmstadt.

In der ersten Hälfte tat sich vor beiden Toren nicht sehr viel, sodass es torlos in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel gingen die Hähnleiner durch einen verwandelten Elfmeter in Führung(53.). Die Stephaner hielten dagegen, mussten sich allerdings bis in die Schlussphase gedulden, bis etwas Zählbares heraus sprang. Kevin Engel erzielte den Ausgleich(84.) und Yannis Yilmaz den, viel umjubelten, 2:1-Siegtreffer(90.). Damit hat der SVS, zwei Spieltage vor Saison-Ende, sieben Zähler Vorsprung auf Abstiegs-Relegationsplatz 14. und somit den Klassenerhalt in trockenen Tüchern.

Es spielten: Roberto Totaro, David Weiner, Peter Weickenmann, Tim Siebenstich, Niklas Bott, Karl Jonas Aalrust, David Müller(63.: Fabricio Almeida-Keth), Boro Nedic(54.: Leon Basel), Yannis Yilmaz, Christian Rossmann(46.: Kevin Engel)  und Sascha Schulz.                


Das Auswärtsspiel der AH-Ü45 endete mit 2:4 für die SG Seeheim-Jugenh./Balkh. In einem Spiel das lange Zeit offen war, mit Vorteilen für die Seeheimer, lag man zur Halbzeit 1:0 zurück. Nach der Halbzeit drehte man das Spiel kurzzeitig auf 2:1, und im Gegenzug fiel der 2:2 Ausgleich. Danach geriet Seeheim nach einem Elfmeter zum 2:3 auf die Siegerstraße. Fazit des Spiels: Auschlaggebend für die SVS Niederlage waren die spielerichen und läuferichen Vorteile für Seeheim. Die beiden Tore des SVS erzielte Sascha Ehwein.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

16.06.2019 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: AH mit einem mehr als verdienten Unentschieden

Gegen das Team der SKG Stockstadt starteten die Alten Herren des SV St. Stephan mit zahlreichen Torchancen, das e... Weiterlesen
11.06.2019 // Nachrichten

Championsparty 2019

Einen sehr schönen Saisonabschluss hatten die Griesheimer Buben in der Grillhütte, wo man zur "Championsparty" eingeladen hat. Säm... Weiterlesen