04.02.2018 // Schwimmen // Sportberichte
Geschrieben von Lukas Bahle

SVS bei DMS mit bisher bester Platzierung

SVS-Herren belegen Platz 5 in der Landesliga

Am vergangenen Sonntag startete die Jungenmannschaft des SVS bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (DMS) in Wiesbaden.

Jakob Bahle (Freistil und Brust), Philipp Gromes (Schmetterling und Rücken), Lukas Bahle (Lagen, Rücken und Schmetterling), Dejan Supica (Freistil, Brust und Lagen), Max Holtkamp (Freistil), Leon Weber (Freistil), Pascal Herth (Rücken) und die Neulinge im Team Oliver Pokorny (Schmetterling) und Daniel Funk (Lagen) konnten sich im Vergleich zum Vorjahr in ihren Strecken in Summe verbessern. Mit 9 Schwimmern für 26 Starts war der Spielraum für eine gute Einteilung gegeben, der auch genutzt wurde.

Bereits nach den ersten drei Wettkämpfen wirkte der Blick auf die Ergebnisse beruhigend: Max Holtkamp schwamm 6 Sekunden unter seiner Bestzeit auf Rang zehn (410 Punkte), und Jakob Bahle (100m Brust) und Philipp Gromes (100m Schmetterling) sogar jeweils auf Platz zwei Platz unter den zwölf teilnehmenden Mannschaften, so dass der SVS von Beginn an auf Rang vier oder fünf lag. Der fünfte Platz war während des gesamten Wettkampfes nie in Gefahr. Herausragender Schwimmer war einmal mehr Jakob Bahle, der bei seinen Starts über seine Paradestrecken 100m und 200m Brust, 50m Freistil und 100m Freistil insgesamt 2.244 Punkte holte. Dabei war er über die Freistilstrecken mit Abstand der Schnellste war: Im letzten Rennen des Wettkampfes schlug er über die 100m Freistil in neuer Vereinsrekordzeit von 53,33 Sekunden (598 Punkte) ganze 3 Sekunden vor dem Zweitplatzierten an.

Am Ende belegte der SVS mit 10.586 Punkten, 188 mehr als 2017, mit Platz 5 in der Landesliga die bisher beste Platzierung der Vereinsgeschichte bei der DMS. Und alle trugen dazu bei.

Am 11.02. tritt die Damenmannschaft, die 2017 unglücklich in die Bezirksliga 2 abgestiegen war, in Lampertheim an. Alles andere als der Aufstieg in die Bezirksliga 1 wäre für die durch Nina Schmid, Miram Nosper, Annette Stoll und Elena Braun im Vergleich zum Vorjahr verstärkte Mannschaft eine Überraschung.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

05.12.2018 // Ankündigungen

Nächster Kraulkurs ab 19. Januar

Ab 19. Januar 2019 bieten wir einen Schwimmkurs für Erwachsene an, in dem die Grundzüge des Kraulschwimmens vermittelt werden. Der Kurs richtet sic... Weiterlesen
25.11.2018 // Sportberichte

Gauschwimmfest: 21 persönliche Bestzeiten beim Gauschwimmfest in Groß-Zimmern

Kleines Nachwuchsteam belegt Rang 5 Nur eine Woche nach dem Zwiebelpokal starteten 14 Nachwuchsschwimmer des SVS Griesheim beim die... Weiterlesen